Weiterbildung im Projektmanage­ment IPMA Level D

Mit dieser Weiterbildung erwerben Sie eine umfassende Ausbildung im Projektmanagement, ohne dass Sie bereits über Erfahrungen im Projektmanagement verfügen müssen.
Wir bereiten Sie optimal vor, um das international anerkannte Zertifikat IPMA Level D zu erwerben. Nach erfolgter Zertifizierung können Sie die erworbene Kenntnisse umgehend in die Praxis umsetzten.

Nächste Starttermine Hamburg und Berlin



Weiterbildung / Fortbildung
Start: 22.01.2018
Startgarantie!
Dauer: 3 Monate
(Vollzeit)
Ort: CBM Hamburg
Weiterbildung / Fortbildung
Start: 29.01.2018
Startgarantie!
Dauer: 3 Monate
(Vollzeit)
Ort: CBM Berlin
Weiterbildung / Fortbildung
Start: 09.04.2018
Dauer: 3 Monate
(Vollzeit)
Ort: CBM Berlin
Weiterbildung / Fortbildung
Start: 16.04.2018
Dauer: 3 Monate
(Vollzeit)
Ort: CBM Hamburg

Inhalt der Qualifizierung

Die Qualifizierung erfolgt jeweils mit Seminaranteil nach dem Standard der IPMA und der Vermittlung der Kompetenzelemente nach ICB 3.0. Die Umsetzung des Erlernten erfolgt im Rahmen des Transfernachweises. Dabei erhalten Sie Unterstützung durch Gruppen- und Einzelcoachings. Zu den Kompetenzelementen gehören beispielsweise: Projektumfeld, Projektziele, Projektphasen, Projektorganisation, Risiko-/Chancenmanagement, PSP Projektstrukturplanung, ATP Ablauf- und Terminplanung, Kostenplanung, Ressourcenplanung, Teamentwicklung und Kommunikation, Führung und Konfliktmanagement sowie die Managementdisziplin Monitoring und Integrierte Projektsteuerung.

Voraussetzungen

Abgeschlossenes Hoch/Fachhochschulstudium aller Fachrichtungen oder abgeschlossene kaufmännische/technische/verwaltungstechnische Ausbildung. Sichere nachweisbare PC-Kenntnisse und Deutschkenntnisse auf Niveau C2. I.d.R ab 25 Jahre bis Ende 50 Jahre. Teilnahme an einem ca 1-1,5 stündigen Beratungsgespräch.

Prüfungsverlauf Level D

Die Anforderungen an die Zertifikanten sind gestiegen und damit auch der Wert des weltweit gültigen Zertifikats der GPM-IPMA Level D. Die Prüfung der Level D Zertifizierung besteht aus 3 Teilen: ein circa 60-seitiger Transfernachweis, einer schriftlichen Prüfung (120 min) und eine etwa halbstündige mündliche Prüfung. Den Transfernachweis erarbeiten die Seminarteilnehmer während der Qualifizierung mit begleitenden Einzel- und Gruppencoachings durch Trainer der CBM.

Die Prüfungen werden von Assessoren der PM-ZERT abgenommen. Für die Erstellung des Transfernachweises stehen Ihnen moderne PC Arbeitsplätze zur Verfügung, die mit entsprechenden Tools, wie beispielsweise einer Projektmanagementsoftware, ausgestattet sind.

Bewerbung

Wir beraten Sie kostenlos, umfassend und individuell nach Terminvereinbarung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen für die Projektmanagement-Qualifizierung richten Sie bitte an:

CBM Projektmanagement GmbH

z. Hd. Christine Schmidt
Süderstraße 63
20097 Hamburg

E-Mail an schmidt@cbm-projektmanagement.de

Tel.: 040 / 23 78 22 - 0

Einen Überblick über das Angebot der CBM erhalten Sie unter

Umschulung, Weiterbildung und mehr